Tourismusverband Judenburg
Sie befinden sich hier » Veranstaltungen
Drucken

Veranstaltungskalender

« zurück zum Veranstaltungskalender

Flo Gruber & Band / Schåttensprung - Doppelkonzert

Flo Gruber & Band / Schåttensprung - Doppelkonzert
Wann:
Fr, 01.10.2021
Zeit:
19:30 Uhr
Wo:
Festsaal im \zentrum - Judenburg
Kaserngasse 18-20
8750 Judenburg

Kontakt:
Tourismusbüro Judenburg
03572 85000

Ticket:

Infos:
EW VVK € 15 | AK € 18 || JU VVK € 10| AK € 13

DOPPELKONZERT

FLO GRUBER & Band

Meine Musik macht Spaß und man kann sie erleben, meine Texte sollten zum Mitsingen und Nachdenken geschaffen sein und meine Songs müssen Bewegung ins Leben bringen" – mit diesen Vorsätzen startete Flo Gruber 2015 seine Solokarriere als Dialekt Austrorocker. Seitdem mischt der Steirer in der heimischen Musikszene ordentlich mit.
​Das im Herbst 2020 erschienene Album trägt den Titel „Den Rest konnst da denkn“. Ein Albumtitel der viel Raum für Interpretationen lässt und genau diesen Freiraum ließ sich Flo Gruber. Abwechslungsreich, mitreißend und modern reiht sich dabei ein Ohrwurm an den nächsten.
​Mit Songs wie Nockat, Ein Hoch oder Engel ohne Flügel hat der Obdacher mehrmals seine facettenreiche Musik bewiesen, damit seine ZuhörerInnen begeistert und sich in die österreichischen Airplay-Charts eingenistet.

Auch auf der Bühne lässt Flo Gruber keine Wünsche offen. Mit seiner 4 köpfigen Band wird eine energiegeladene, abwechslungsreiche und unterhaltsame Show garantiert.

Foto (c) Stadlbua

SCHÅTTENSPRUNG

„Akzeptier es, änder´s, låss as – Suachs da aus, oder du bereust as“

So lautet der zündende Gedanke, der einen völlig neuen österreichischen Musik-Stil hervorgebracht hat. Zwei verwandte Seelen, die zu einem Schåttensprung bereit waren, haben hierfür sämtliche musikalische Klischees und Befindlichkeiten hinter sich gelassen.
Die Musik von Schåttensprung zeichnet sich durch Geschichten aus dem Leben aus, die jeden etwas angehen. Von der ersten Note bis zur fertigen Produktion stammt dabei alles aus den Federn von Jürgen Ofner und Julian Pirchheim.

Foto (c) Schåttensprung

 

« zurück zum Veranstaltungskalender